Zahlen Sie zuviel für ihre Währungsgeschäfte?

SIGLO ist der Überzeugung, dass Kosten bei der Vermögensverwaltung eine wichtige Rolle spielen. Ein oft unterschätzter Kostenfaktor sind dabei die Spreads bei Fremdwährungstransaktionen. SIGLO offeriert deshalb seinen Kunden ein statistisches Verfahren zur Messung aller Kosten von Fremdwährungstransaktionen, sowohl Spot und Forward Geschäfte als auch Rollgeschäfte bei der Absicherung von Fremdwährungsexpositionen. SIGLO untersuchte bereits über 15'000 FX Transaktionen für zahlreiche Pensionskassen im Umfang von fast 200 Milliarden CHF.

Die zentrale Idee liegt darin, nicht nur einzelne FX Transaktionen, sondern ein gesamtes Sample von FX Transaktionen statistisch zu analysieren und die Verteilung in Form von Histogrammen auszuwerten wie das Bild nebenan verdeutlicht. Dabei unterstellen wir, dass FX Kurse im Verlaufe eines Tages im Schnitt einer Normal­verteilung gleichen und entsprechend ein Sample von FX Transaktionen ebenfalls, spreadadjustiert um den Tagesmittelkurs normalverteilt sein müsste.

SIGLO FX AuditSIGLO FX Audit HistogrammeSIGLO-FX-Audit-Peergroup-Comparison-DSIGLO FX Audit Granular Counterparty Chart D
© Copyright 2012 SIGLO, All rights reserved